Slogans / Claims

ARTE Magazin – Arbeitsprobe Facebook-Banner-Aktion

Fernsehen ist out? Na, wARTE!

Strategie

Benefits auf Facebook kommunizieren

Navigator im Premiumfernsehen 

Anspruchsvolle TV-Lektüre für Bildungsinteressierte

Content

Print fürs Premiumfernsehen

Programmhighlights zeigen

Selbstverständnis kundtun

Text

Aktions-Claim: "Erlesen Fernsehen. ARTE Magazin."

Facebook-Banner-Konzept: "Anspruch steht jedem. ARTE Magazin teilen."

Leseprobe

Erlesen Fernsehen

Das Magazin zum Programm von ARTE TV hat viele Vorzüge. Die Facebook-Banner-Aktion zur Steigerung der Bekanntheit und der Abonnenmentzahl des ARTE Magazins konzentriert sich auf den wesentlichen Produktvorteil: Orientierung durch ein hochwertiges Printprodukt. Der Aktions-Claim für Facebook lautet: "ARTE Magazin. Erlesen Fernsehen", "ARTE Magazin. Anspruch steht Ihnen" bzw. "ARTE Magazin. Teilen Sie Ihren Anspruch" und "Fernsehen ist retro? Na wARTE".

Kooperation (Text) mit Dialogmarketingagentur Communicators.

Infineon – Arbeitsprobe e-Mobilität

Brummi ist jetzt Summi...

Strategie

  • Bedeutung von e-Trucks für CO2- Neutralität unterstreichen.

  • Bauteile für e-Mobility gehören zu Infineons Produktportfolio.

Content

  • Vermeidung typischer Begriffe wie "Grün" und "Öko".

  • Besondere Akzentuierung von Nachhaltigkeit in der Logistik.

Text

  • Waren von A nach B.
    Bei uns mit E.

Leseprobe

WAREN VON A NACH B. BEI UNS MIT E.

Infineon hat sich bis 2030 zu CO 2-Neutralität verpflichtet und setzt bei Logistiklösungen auf Elektromobilität. Pünktlich zum Internationalen Tag der Umwelt am 05.06.2020 geht am Standort Regensburg ein elektrischer LKW in den Regelbetrieb.

Das Fahrzeug des Logistikpartners Kühne+Nagel fährt viermal pro Arbeitstag die Strecke zwischen dem Werksgelände und einem externen Versorgungszentrum im Osten der Stadt. Der eLKW legt dabei täglich rund 100 km zurück; dank des Elektroantriebs spart er dabei jährlich rund 18 Tonnen CO 2 ein.

Als Hersteller von Leistungshalbleitern, Sensoren und Mikrocontrollern, die auch zum Antrieb von elektrisch betriebenen LKWs benötigt werden, profitiert Infineon selbst von diesem Trend. Auch der in Regensburg eingesetzte eLKW von Framo ist mit Bauteilen von Infineon bestückt. So steuern etwa Mikrocontroller den Antrieb und regeln das Batteriemanagement.

 

Gerhard Selig – Arbeitsprobe Claim

Verdient ist verdient

Strategie

  • Transparenz, Vertrauen, Entscheidungsfreiheit
  • Ethos mit Professionalität verbinden
  • Individualisierte Finanzplanung

Content

  • Vertrauen in den Bankkaufmann, Diplom-Betriebswirt (FH) und Certified Financial Planner (FPSB) Gerhard Selig

 

Text

  • „Ihr Coach für individuelles Finanzmanagement“.

 

Leseprobe

Von der Pike auf

Meine Anfänge sind klein. Sehr klein sogar. Meine Eltern hatten ihr Herz auf dem rechten Fleck, aber sie waren keine wohlhabenden Leute. Meine Lehre als Bankkaufmann bei der Sparkasse am Bodensee, galt ihnen schon viel. Doch ich wollte mehr. [...] Nicht an einem einzigen Tag in den letzten 12 Jahren habe ich diesen Entschluss bereut.
 
  • Die Freiheit in der Wahl meiner Finanzprodukte ist mir im Sinn des Kunden unverzichtbar.
  • Performance sticht Hausprodukte, Honorar sticht Gebühren.
  • Die Bankenkrise zeigt in erster Linie ein ethisches, in zweiter ein regulatorisches Defizit.

 

GIESEN Raumprägung – Arbeitsprobe Namenszusatz

Impress yourself - at home

Strategie

Nameszusatz "Raumprägung" akzentuiert Gestaltungsleistung und Niveau:

GIESEN überzeugt mit Planungskompetenz und maximaler Berücksichtigung der Persönlichkeit

Text

GIESEN Raumprägung

Leseprobe

Der Mensch, der Raum, die Prägung

Der Mensch und sein Raum, das ist die Geschichte von Nähe und Ferne, von Neugierde und Geborgenheit. Denn der Mensch muss seinen Lebens-Raum durchdringen, um ihn zu gestalten, wozu die Erfahrzung der Grenze unverzichtbar ist. Grenzen anzuerkennen, heißt Freiräume zu schaffen. Freien Raum, dem man ein ganz persönliches Gepräge verleihen kann: das eigene.

 

 

(Projekt in Kooperation mit Synergie Konzept)