Employer Branding

Automotive – Arbeitsprobe Employer Branding via Messestand

Klein, Mittel, Groß...

Strategie

  • - Via Messestand-Konzept die Arbeitgebermarke profilieren
  • - Wertbindung erfahrbar machen

 

 

Content

  • - Storys, die die Marke erzählen
  • - InnovativeTouchpointerlebnisse schaffen

 

 

Leseprobe

Employerbranding ist wie Angeln - nur krasser

Die klassische, vakanzorientierte Personalgewinnung ist tot. Besonders im MINT-Bereich liefern sich die Unternehmen Überbietungswettkämpfe. Klar ist: Auch regionale, teilweise familiengeführte Unternehmen haben längst globale Wettbewerber in Multis, Beratungsunternehmen und Startups. Gegen attraktive Lagen in nachgefragten Städten, gegen hohe Gehälter, gegen schnelle Erfolgsstories müssen auch Klein- und Mittelständler im Wettstreit der Argumente liefern.

Wichtigster Kompaß: eine wohlkomponierte, perspektivisch weitreichende Marke.

Weitere Informationen gerne auf Anfrage.

(Projekt in Kooperation mit Datenwerk)

BVDW, CMF, FAMAB, GWA, GPRA, OMG – Arbeitsprobe Employer Branding Dachkampagne für Agenturverbände

Komm-in-die-Agentur.de

Strategie

Zielgruppe Studierende für Agentursurfing gewinnen

Berufsbilder in Agenturen vorstellen

Vorurteile mit Transparenz und Erlebbarkeit abbauen

Content

Agentursurfing als exklusives Schnupper-Praktikum

Berufsbilder als relevant und kreativ präsentieren

Agenturen als attraktive Arbeitgeber

Text

Tonality: locker, direkt

Sachgerechte Information plus Augenzwinkern

 

Leseprobe

Mythos Agenturalltag 

Schlechte Bezahlung, Null Karrierechancen und Stress ohne Ende? Mach dich schlau beim Agentur-Reality-Check. [...] 
 

So geht Agentursurfing

Du schnupperst sechs Wochen Agenturluft in den Semesterferien – vergütet selbstverständlich. So erhältst du exklusive Einblicke, lernst jede Menge Kreative kennen und verdienst nebenbei noch gutes Geld. [...]

 

Big Brains suchen Big Data für Big Business

Als Data-Analyst/in bist du für die Aufbereitung von großen Datenbeständen zuständig. Außerdem erstellst du aus Daten Modelle, um bessere Einblicke in das Kundenverhalten zu gewinnen. [...]

Das sagst du

Terybyte, Petabyte, Zettabyte.

Das sagen deine Eltern

Du hast als Kind schon immer alles Mögliche berechnet. Jetzt sogar Zukunft?!

Das sagt deine Oma

Papperlapapp! Das Leben ist immer gut für Überraschungen.